Gästebett – dem Gast der wichtigste Platz

18 Okt

Gallon-House-Bedroom-2Eine Couch zum Schlafen? Nein Danke!

Zu Gast bei jemandem zu sein, oder Gäste zu sich einladen. Beides ist schön und bringt Abwechslung in den Alltag. Sie waren ja auch schon bei jemandem zu Gast. Wie haben Sie sich gefühlt? Gut, schön und gemütlich oder doch, einfach gesagt, unwohl? Wie war der „Platz“ wo Sie geschlafen haben? Man hat Ihnen nicht etwa eine Couch zum Schlafen eingerichtet, oder? Lesen Sie weiter und erfahren Sie wie man den Gast im Haus behandeln soll.

Denken Sie an Ihren Gast!

Natürlich möchte ein echter Gastgeber dass sich auch sein Gast im Haus wohlfühlen. Deshalb ist es auch wichtig, ein schönes, gemütliches Gästezimmer zu haben. Es gibt viele Dinge zu beachten, aber eines gilt immer: “Der Gast soll gemütlich schlafen“. Natürlich spricht man hier über das Gästebett. Schön aussehend und vor allem gemütlich soll es sein. Der Gast soll sich ja bei Ihnen ausruhen. Auch andere Sachen sind nicht zu vergessen. Ordnung, Raumgestaltung, Möbel, Farben… Man sollte halt auf alles, wie beim einrichten der eigenen ganzen Wohnung aufpassen. Fühlt man sich nicht super wenn man dem Gast einen guten Eindruck hinterlassen hat und er oder sie zufrieden nach Hause geht?

Laden Sie Ihren Gast ein!

Das letzte, nachdem man alles eingerichtet hat und das Gästebett vorbereitet hat, muss man nur noch eins tun – den Gast einladen. Wenn Sie den Gast fragen wie er/sie es bei Ihnen fand, sagt er natürlich immer:“Super. Toll. Einzigartig. Unvergesslich.“. Das muss aber nicht immer so sein. Mit dem richtigen Gästebett können Sie aber sicher sein das alles bestens war und der Gast die Zeit wirklich toll fand.

Und? Haben auch Sie schon ein Gästezimmer bzw. Gästebett?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: